Herzlich Willkommen!

Gelobt sei Jesus Christus! Ich freue mich, dass Sie den Weg hierher gefunden haben! Mein Name ist Dr. Margarete Strauss. Als katholische Theologin und Publizistin setze ich mich mit meinem Internet-Apostolat für die Neuevangelisierung unserer Gesellschaft und eine kniende Theologie in unserer Kirche ein.

Ich liebe meine Katholische Kirche und möchte anhand meiner freiberuflichen Tätigkeit ihre Schönheit verdeutlichen.

Auf meinen YouTube-Kanal Magstrauss veröffentliche ich seit vielen Jahren Videos zu diversen Glaubensthemen. Wenn Sie meinen Kanal hier kostenfrei abonnieren, werden Sie jedes Mal darüber informiert, wenn es ein neues Video von mir gibt. Schauen Sie gerne vorbei!

Ich betreibe einen Blog, auf dem ich jeden Tag die Schrifttexte des gesamten Kirchenjahres auslege und verständlich erkläre (Lesungen, Psalm, Evangelium). Diese Auslegungen orientieren sich an der Tradition der Kirche. Konkret bedeutet dies, dass der vierfache Schriftsinn und die kanonische Bibelexegese die Grundpfeiler darstellen. Methoden der historisch-kritischen Bibelexegese werden herangezogen, wenn sie für eine vertiefte Erkenntnis förderlich sind, nicht um das Wort Gottes als solches zu degradieren. Auch sprachliche Besonderheiten werden ggf. erklärt. Der Blog soll dazu verhelfen, die Hl. Schrift besser zu verstehen, die Schrifttexte des Kirchenjahres täglich zu verinnerlichen, eine Routine in das Lesen der Bibel zu erhalten und so das Wort Gottes besser kennenzulernen. Ich hoffe, dass ich Sie auf diese Weise dabei unterstützen kann, Ihren persönlichen Glauben weiter zu vertiefen.

In regelmäßigen Abständen biete ich Online-Kurse zu verschiedenen Themen an. Sie können daran ganz einfach von zu Hause aus teilnehmen. Informieren Sie sich hier, wie ein solcher Online-Kurs praktisch funktioniert und wie Sie sich dazu anmelden können.

Folgen Sie mir gerne auf den Social Media Kanälen, in denen ich aktiv bin! Dazu zählen Facebook, Instagram, Twitter, TikTok und neuerdings auch Telegram.

Gerne können Sie mich jederzeit hier kontaktieren, wenn Sie um ein Glaubensgespräch bitten, mich für einen Vortrag zu einem bestimmten Thema engagieren möchten oder sonstige Fragen haben, die Ihnen auf dem Herzen liegen. Und nun wünsche ich Ihnen viel Freude beim Stöbern auf meiner Website!


Samstag der 5. Osterwoche

Apg 16,1-10; Ps 100,2-3.4-5; Joh 15,18-21 Apg 161 Er kam auch nach Derbe und nach Lystra. Und siehe, dort lebte ein Jünger namens Timotheus, der Sohn einer gläubig gewordenen Jüdin und eines Griechen.2 Er war Paulus von den Brüdern in Lystra und Ikonion empfohlen worden.3 Paulus wollte ihn als Begleiter mitnehmen und ließ ihn mit Rücksicht auf die Juden, […]

6. Sonntag der Osterzeit (B)

Apg 10,25-26.34-35.44-48; Ps 98,1.2-3b.3c-4; 1 Joh 4,7-10; Joh 15,9-17 Apg 1025 Als nun Petrus ankam, ging ihm Kornelius entgegen und warf sich ihm ehrfürchtig zu Füßen. 26 Petrus aber richtete ihn auf und sagte: Steh auf! Auch ich bin nur ein Mensch.34 Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt begreife ich, dass Gott nicht auf die […]

Freitag der 5. Osterwoche

Apg 15,22-31; Ps 57,8-9.10-11; Joh 15,12-17 Apg 1522 Da beschlossen die Apostel und die Ältesten zusammen mit der ganzen Gemeinde, Männer aus ihrer Mitte auszuwählen und sie zusammen mit Paulus und Barnabas nach Antiochia zu senden, nämlich Judas, genannt Barsabbas, und Silas, führende Männer unter den Brüdern.23 Sie gaben ihnen folgendes Schreiben mit: Die Apostel und die […]