Montag der vierten Adventswoche (A)

Mal 3,1-4.23-24; Ps 25,4-5.8-10.14; Lk 1,57-66 Mal 3 1 Seht, ich sende meinen Boten; er soll den Weg für mich bahnen. Dann kommt plötzlich zu seinem Tempel der Herr, den ihr sucht, und der Bote des Bundes, den ihr herbeiwünscht. Seht, er kommt!, spricht der HERR der Heerscharen. 2 Doch wer erträgt den Tag, an dem er kommt? [...]

Vierter Adventssonntag (A)

Jes 7,10-14; Ps 24,1-6; Röm 1,1-7; Mt 1,18-24 Jes 710 Der HERR sprach weiter zu Ahas und sagte: 11 Erbitte dir ein Zeichen vom HERRN, deinem Gott, tief zur Unterwelt oder hoch nach oben hin! 12 Ahas antwortete: Ich werde um nichts bitten und den HERRN nicht versuchen. 13 Da sagte er: Hört doch, Haus Davids! Genügt es euch nicht, Menschen zu [...]

Samstag der dritten Adventswoche (A)

Hld 2,8-14 oder Zef 3,14-17 (14-18a); Ps 33,2-3.11-12.20.21; Lk 1,39-45 Liebe Freunde,heute gibt es zwei Möglichkeiten für die alttestamentliche Lesung: Hohelied oder Zefanja. Wir werden einen Blick in beide Texte werfen, weil sie beide sehr interessant sind. Hld 2 8 Horch! Mein Geliebter! Sieh da, er kommt. Er springt über die Berge, hüpft über die Hügel. 9 Der [...]

Donnerstag der dritten Adventswoche (A)

Ri 13,2-7.24-25a; Ps 71,3-6.16-17; Lk 1,5-25 Ri 13 2 Es war ein Mann aus Zora, aus der Sippe der Daniter, namens Manoach; seine Frau war unfruchtbar und hatte nicht geboren. 3 Der Engel des HERRN erschien der Frau und sagte zu ihr: Siehe, du bist unfruchtbar und hast nicht geboren; aber du wirst schwanger werden und einen Sohn [...]

Mittwoch der dritten Adventswoche (A)

Jer 23,5-8; Ps 72,1-2.12-13.18-19; Mt 1,18-24 Jer 23 5 Siehe, Tage kommen - Spruch des HERRN - , da werde ich für David einen gerechten Spross erwecken. Er wird als König herrschen und weise handeln und Recht und Gerechtigkeit üben im Land. 6 In seinen Tagen wird Juda gerettet werden, Israel kann in Sicherheit wohnen. Man wird ihm [...]

Dienstag der dritten Adventswoche (A)

Gen 49,2.8-10; Ps 72,1-4.7-8.17; Mt 1,1-17 Gen 492 Kommt zusammen und hört, ihr Söhne Jakobs, hört auf Israel, euren Vater! 8 Juda, dir jubeln die Brüder zu, deine Hand hast du am Genick deiner Feinde. Deines Vaters Söhne werfen sich vor dir nieder. 9 Ein junger Löwe ist Juda. Vom Raub, mein Sohn, stiegst du auf. Er kauert, liegt [...]

Montag der dritten Adventswoche (A)

Num 24,2-7.15-17a; Ps 25,4-9; Mt 21,23-27 Num 24 2 Als Bileam aufblickte, sah er Israel im Lager, nach Stämmen geordnet. Da kam der Geist Gottes über ihn, 3 er begann mit seinem Orakelspruch und sagte: Spruch Bileams, des Sohnes Beors, Spruch des Mannes mit geöffnetem Auge, 4 Spruch dessen, der Gottesworte hört, der eine Vision des Allmächtigen sieht, der niedersinkt [...]

Dritter Adventssonntag (A)

Jes 35,1-6.10; Ps 146,6-10; Jak 5,7-10; Mt 11,2-11 Liebe Freunde, wir feiern an diesem Sonntag Gaudete, "Freuet euch!" Am dritten Adventssonntag sind wir voller Vorfreude auf Weihnachten und das vermitteln auch die Lesungen. Gleichzeitig freuen wir uns über die Barmherzigkeit, die der Herr uns schon erwiesen hat, und auf das zweite Kommen unseres Herrn als [...]

Samstag der zweiten Adventswoche (A)

Sir 48,1-4.9-11; Ps 80,2-3.15-16.18-19; Mt 17,9.10-13 Sir 48 1 Da stand Elija auf, ein Prophet wie Feuer, sein Wort brannte wie eine Fackel.2 Er ließ über sie eine Hungersnot hereinbrechen und verringerte sie mit seinem Eifer; 3 durch das Wort des Herrn verschloss er den Himmel, ebenso ließ er dreimal Feuer herabfallen.4 Wie wurdest du verherrlicht, Elija, durch deine [...]

Freitag der zweiten Adventswoche (A)

Jes 48,17-19; Ps 1,1-4.6; Mt 11,16-19 Jes 48 17 So spricht der HERR, dein Erlöser, der Heilige Israels: Ich bin der HERR, dein Gott, der dich lehrt, was Nutzen bringt, und der dich auf den Weg führt, den du gehen sollst. 18 Hättest du doch auf meine Gebote geachtet! Dein Heil wäre wie ein Strom und deine Gerechtigkeit [...]

Donnerstag der zweiten Adventswoche (A)

Jes 41,13-20; Ps 145,1.9-13; Mt 11,7.11-15 Jes 41 13 Denn ich bin der HERR, dein Gott, der deine rechte Hand ergreift und der zu dir sagt: Fürchte dich nicht, ich habe dir geholfen. 14 Fürchte dich nicht, du armer Wurm Jakob, du kleines Israel! Ich habe dir geholfen - Spruch des HERRN. Und dein Erlöser ist der Heilige [...]

Mittwoch der zweiten Adventswoche (A)

Jes 40,25-31; Ps 103,1-4.8.10; Mt 11,28-30 Liebe Freunde, die heutigen Schrifttexte sind einerseits ein Zeugnis gegen pantheistische und anthropomorphe Gottesvorstellungen. Andererseits wird deutlich, dass Gott jedes einzelne Leben so unendlich wichtig ist, als wäre es das einzige. Der Grundduktus von gestern wird heute fortgesetzt und nicht zufällig so: Gott ist unser Leben schließlich so wichtig, [...]

Dienstag der zweiten Adventswoche (A)

Jes 40,1-11; Ps 96,1-3.10-13; Mt 18,12-14 Jes 40 1 Tröstet, tröstet mein Volk, spricht euer Gott. 2 Redet Jerusalem zu Herzen und ruft ihr zu, dass sie vollendet hat ihren Frondienst, dass gesühnt ist ihre Schuld, dass sie empfangen hat aus der Hand des HERRN Doppeltes für all ihre Sünden! 3 Eine Stimme ruft: In der Wüste bahnt den Weg [...]

Zweiter Adventssonntag (A)

Jes 11,1-10; Ps 72,1-2.7-8.12-13.17; Röm 15,4-9; Mt 3,1-12 Jes 11 1 Doch aus dem Baumstumpf Isais wächst ein Reis hervor, ein junger Trieb aus seinen Wurzeln bringt Frucht. 2 Der Geist des HERRN ruht auf ihm: der Geist der Weisheit und der Einsicht, der Geist des Rates und der Stärke, der Geist der Erkenntnis und der Furcht des [...]

Samstag der ersten Adventswoche (A)

Jes 30,19-21.23-26; Ps 147,1-2.3-4.5-6; Mt 9,35-10,1.6-8 Liebe Freunde, die heutigen Texte zeigen erneut, wie Gottes Herz ist - unendlich weit und groß. Er möchte sich um uns kümmern - ganz wie ein Hirte. Jes 3019 Ja, du Volk auf dem Zion, das in Jerusalem wohnt, ganz sicher wirst du nicht mehr weinen. Ganz sicher wird er [...]